Liebe Gäste, herzlich willkommen in der Gassmühle Rotta!

Parken: Ihre Fahrzeuge parken Sie bitte neben dem Speicher an der Straße bzw. an den zugewiesenen Stellen. Befahren Sie bitte nicht die Rasenflächen, weil diese von Automowern bewirtschaftet werden. Jeder automatische Rasenmäher fährt in der Rasen-Wachstumszeit, falls er so programmiert ist, automatisch über die Grünflächen. Nicht an jedem Tag und nicht rund um die Uhr, aber so, dass der Rasen immer kurz und grün bleibt. Wenn einer auf Sie zufährt und merkt, dass er an ein Hindernis kommt, dreht er ab und versucht sein Glück auf anderen Rasenflächen. Wenn Sie bitte so nett sind, Ihre Sachen nicht auf dem Rasen liegen zu lassen, dann können diese auch mähen und verursachen keine Schäden. Anheben oder auf „Stop“ drücken quittiert ein Automower mit einem lauten Pfeifton. In dem Fall hilft nur das „wegstellen“, er hört nach einigen Minuten mit Pfeifen auf, dafür mäht er nicht weiter. Bitte rufen Sie uns in dem Fall an, wir werden ihn wieder in die Spur oder den einstweiligen Ruhestand schicken. (0176/84849918)
Schlüssel: Ihren Schlüssel entnehmen Sie bitte dem Schlüsselsafe. Wenn Sie das Gelände verlassen, deponieren Sie den Schlüssel wieder im Safe.
Der Teich: Bitte bedenken Sie, dass der Mühlteich eine Oase für viele verschiedene und seltene Tiere ist. Baden und Angeln im Teich ist nicht gestattet. Ein Rundgang um den Teich kann mit Risiken und erheblichen Unfallgefahren verbunden sein, weil diverse Biber ihre Behausungen dort gebaut haben. Es besteht die Gefahr, einzubrechen. Auf Ihre mitreisenden Kinder achten Sie bitte besonders und auch darauf, dass keine Gegenstände oder Steine in den Teich geworfen werden.
Rauchen: Die Gassmühle ist ein rauchfreies Haus. Wie Sie vielleicht wissen, stehen sich oftmals Raucher und Nichtraucher beinahe unversöhnlich gegenüber, weil die Gewohnheiten und Spuren unterschiedlich wahr genommen werden. Daher unsere Bitte an Sie als Raucher: Bitte rauchen Sie nur im Freien und entsorgen Sie bitte die Reste der Zigaretten in der Mülltonne und nicht durch einfaches Wegwerfen. Den Inhalt der Aschenbecher entleeren Sie bitte in die Restmülltonne.
Fenster: Schließen Sie bitte alle Fenster, bevor Sie unterwegs sind (nicht kippen). Fenster dürfen niemals unbeaufsichtigt geöffnet bleiben, starke Winde und Niederschläge können ansonsten zu Schäden führen.
Abfallentsorgung: für Bioabfälle benutzen Sie bitte den Kompost am Grundstücksende. Für die Sammlung von Restmüll stehen Ihnen in der Küche sowie in den Bädern ein Abfallbehälter zur Verfügung. Bitte benutzen Sie die Mülleimer nur mit Müllbeuteln. Falls die Eimer geleert werden müssen: die kleinere (120l-) Abfalltonne ist für den Restmüll bestimmt. Für größere Verpackungsabfälle (“grüner Punkt“) benutzen Sie bitte den Müllsackständer im Flur.
Bitte halten Sie die Ferienwohnung während Ihres Aufenthaltes in einem haushaltsüblichen Reinigungszustand und verlassen Sie sie bitte – wie üblich – besenrein. Reinigungsutensilien finden Sie im Schrank im Flur sowie unter der Spüle.
Grillen: Bringen Sie bitte zum Grillen einen eigenen runden Grillrost (50cm) mit, Sie können unser Dreibein und die Grillschale nutzen. Ggf. können Sie einen geeigneten Grillrost von uns für 20 Euro erwerben, den Sie dann bitte nach Hause mitnehmen oder entsorgen.
Fahrräder ausleihen können Sie günstig bei Fahrrad Mattheß, 06901 Kemberg, Leipziger Str. 54, Tel. 034921/ 20783.
Schäden: Sollten Ihnen Missgeschicke passieren und Schäden an Mobiliar oder Inventar folgen, geben Sie uns bitte sofort Bescheid, damit wir für Ersatz sorgen können. Bei größeren Schäden müssen wir Ihnen die Beseitigung in Rechnung stellen, in der Regel trägt Ihre Haftpflichtversicherung die Kosten.
Das ehemalige Wohnhaus und das ehem. Mühlengebäude selbst sind Ruinen und werden von uns persönlich allmählich abgetragen. Sie zu betreten, kann lebensgefährlich sein. Daher dürfen wir unseren Gästen das Betreten hinter dem Bauzaun nicht erlauben. Ebenso darf der Mühlgraben aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden. Bitte haben Sie Ihre mitreisenden Kinder jederzeit im Blick und achten Sie besonders auf deren Sicherheit.
Anliegen Dritter: Sollten Sie nach Zutritt durch Dritte (Dienstleister, Behörden o.ä.) ersucht werden, verweisen Sie bitte an uns als Vermieter und bitten Sie um die Kontaktdaten, wir werden uns mit diesen Menschen in Verbindung setzen.
Heizbetrieb: Das gesamte Haus ist zentralbeheizt. Für den Ofen im Heulager nehmen Sie sich das Holz vom Depot in der grünen Blechhütte; es ist genügend davon vorhanden und für Sie zum Heizen kostenfrei. Bitte beachten Sie unbedingt: Die Nutzung eigener elektrischer Heizgeräte in den Ferienwohnungen ist nicht gestattet und führt im Schadensfall zu ernsthaften Konflikten! Eine wohnliche Temperatur kann mit der Heizungsanlage in jedem Fall gewährleistet werden, falls Sie jedoch ein sehr individuelles Temperaturempfinden haben, sprechen Sie uns bitte persönlich an.
Abreise: Die vereinbarte Abreise erfolgt bis 12.00 Uhr, damit die Wohnung ggf. für die Anreise der nachfolgenden Gäste (ab 16.00 Uhr) vorbereitet werden kann. Bitte rufen Sie uns vor Ihrer Abreise an, deponieren Sie den Schlüssel im Schlüsselsafe (bitte den Code verstellen).
Internet/ Wlan: So unser Provider es will, gibt es Internet- der Schlüssel dafür lautet „Gassmuehle-gastraum“.
Historische Gestaltungselemente: die historischen Gegenstände sind nicht gebrauchsfähig und dienen nur der Gestaltung. Bitte vermeiden Sie ein Ausprobieren, abhängen oder anderweitige Manipulation. Bitte begleiten Sie Ihre mitreisenden Kinder entsprechend.
Anlassbezogene Gestaltung (Advents-, Weihnachts- oder Osterschmuck etc.) bereiten wir nicht vor. Bringen Sie sich, wenn Sie möchten, den Schmuck selbst mit und nehmen ihn bitte auch wieder mit nach Hause. Ohne jede unfreundliche Geste respektieren wir damit den Wunsch unserer Gäste, mit Feierlichkeiten so umzugehen, wie diese es möchten. Feiertags-Schmuck ist eine sehr individuell empfundene Gestaltungsmöglichkeit. Manche Menschen fliehen auch vor den reich geschmückten Gegenden und möchten in einer neutral gehaltenen Umgebung Ruhe finden. Sollten Sie jedoch einzelne Dinge (z.B. Weihnachtsbaum) nutzen wollen, geben Sie uns bitte vorher Bescheid.