Unser Programm 

Änderungen vorbehalten! | Unser Infoservice | Freier Eintritt!

IN DER KÜHLEREN JAHRESZEIT FINDET FREITAGS DER KULTURFILMABEND UND SAMSTAGS DAS KONZERT STATT. Das genaue Programm erfahren Sie an dieser Stelle:

________________________________________ 

2023: INDOOR (im "Kuhstall") und Outdoor (open Air)-  bei veränderter Wetterlage kann sich der Ort ändern- Kuhstall oder OpenAir-Bühne

SA 04.02.23 19.00 Uhr Axel Schonert: Rott'n Talk 

 1163274a KopieNach der Januar-Betriebspause der Gassmühle geht es direkt weiter mit einer unterhaltsamen und informativen Begegnung im Rott'n Talk: Der vor allem aus dem Radio bekannte Ornithologe Axel Schonert (www.axel-schonert.de) ist mit einem ökologischen Biotopmanagement an zwei Standorten im Landkreis Wittenberg aktiv. Über die Arbeit eines "Biotopmanagers" uns seines Teams dürfte hinlänglich wenig bekannt sein, und das soll sich ändern. Zumal der Unternehmer mit der sympathischen Radiostimme einiges zu erzählen hat, was nicht langweilig sein dürfte. Neben spannenden Arbeitsalltags-Geschichten und den Grundlagen der Forschung und Pflege von Flora und Fauna erfahren wir an diesem Abend viel scheinbar nebensächliches, was jedoch zum Erstaunen führen wird. So sind auch kontroverse Informationen zu erwarten, die dem einen oder anderen schon an anderer Stelle begegnet sind und manmal auch mit Irrtümern besetzt sind, diesen wollen wir am 4.2. mit wahrhaften Informationen entgegentreten. Im Gespräch auf der Bühne im Kuhstall. Es wird gemütlich! erwünscht 10 s

_______________________________________________

FR 10.02.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

Gezeigt wird ein iranischer Spielfilm von Majid Majidi aus dem Jahr 2020. Das Drama handelt von mehreren Straßenkindern, die sich auf der Suche nach einem Schatz in einer gemeinnützigen Schule anmelden müssen. Der zwölfjährige Ali bildet gemeinsam mit drei Freunden eine Clique. Durch Gelegenheitsarbeiten in einer Autowerkstatt und kleinere, krumme Geschäfte versuchen sie an schnelles Geld zu gelangen, um auf der Straße zu überleben und ihre Familien zu unterstützen. Seine Mutter leidet aber unter psychischen Problemen und muss in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Die Uraufführung im Iran fand am 1. Februar 2020 auf dem Internationalen Fajr-Filmfestival statt. Die internationale Premiere erfolgte am 6. September 2020 im Rahmen des Wettbewerbs der 77. Internationalen Filmfestspiele von Venedig. Der Kinostart in Deutschland war am 5. Mai 2022. erwünscht ohne s

_______________________________________________

BluesrudyHeggen

SA 11.02.23 19.00 Uhr Bluesrudy mit Henry Heggen

Seit vielen Jahren spielt er mit verschiedenen Besetzungen. Er nimmt das Publikum mit auf eine kurze Reise durch die Bluesmusik der 50er, 60er und
70er Jahre. Wenn dann noch die meisterhaft gespielte Mundharmonika vom Virtuosen Henry Heggen hinzu kommt, wird es zu einem ganz besonderen Hörerlebnis. Wir freuen uns drauf- diesmal im Kuhstall.erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 17.02.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

Gezeigt wird ein deutscher Fernsehfilm, der am 18. März 2022 auf Arte und am 21. März 2022 im ZDF gesendet wurde. Erich Honecker wird ab Januar 1990 im Zuge der Wende in der DDR zusammen mit seiner Frau Margot für zehn Wochen vom Pastor Uwe Holmer und seiner Familie aufgenommen. Die Holmers haben sich aus einer christlichen Überzeugung heraus zu diesem Schritt entschieden. Uwe Holmer führt mit seiner Familie ein ruhiges Leben als Pastor und Bürgermeister der Gemeinde von Lobetal, einer Bodelschwinghschen Einrichtung für im Leben Gestrandete in der Nähe von Berlin. erwünscht ohne s

_______________________________________________

TinoEisbrenner facebookSA 18.02.23 19.00 Uhr Tino Eisbrenner (Mitteldeutsche Akustiktour) Der ehemalige JESSICA-Frontmann solo als Rockpoet, Singer/Songwriter
und Chansonnier. 

Der 1962 geborene Rockpoet, Buchautor und Schauspieler hat so einiges erlebt und kann zu Recht von sich behaupten, zu wissen, was er tut. Es lohnt sich, seine Biografie zu lesen. Tino Eisbrenner hat jahrelange Berufserfahrung, veranstaltet in Mecklenburg-Vorpommern jährlich im August auf seinem "Vier-Winde-Hof" drei Tage lang das Hoffest "Musik statt Krieg", zu dem er auch immer wieder bekannte Künstler einlädt. 

Eisbrenner, diesmal in der Mission der Liedertour unterwegs, beendet diese Tour in der Gassmühle, wir freuen uns! www.eisbrenner.de und Musik statt Krieg (musik-statt-krieg.com) erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 24.02.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

Gezeigt wird eine tragikomische Filmromanze von Martin Schreier, die am 4. Juli 2019 in die deutschen und am darauffolgenden Tag in die österreichischen Kinos kam. Emil arbeitet auf das Anraten seines Bruders Alex hin im Sommer 1961 als Komparse im traditionsreichen DEFA-Studio Babelsberg, wo er sich während der Dreharbeiten zu einem opulenten Piratenabenteuer, einer deutsch-französischen Koproduktion, Hals über Kopf in das französische Tanzdouble Milou verliebt. Sie scheinen wie füreinander bestimmt und verbringen eine romantische Zeit des Kennenlernens, doch als am 13. August 1961 der Bau der Berliner Mauer beginnt und die Grenzen nunmehr geschlossen sind, werden sie getrennt. Milou reist zurück nach Paris, Emil bleibt zunächst deprimiert in Potsdam-Babelsberg zurück, bis er einen waghalsigen Plan schmiedet, um Milou wiederzusehen. erwünscht ohne s

_______________________________________________

RottnRoll sSA 25.02.23 19.00 Uhr Rott'n Roll Ostrock II - Talk mit Mark Daniel

Die beliebte Reihe "Rott'n Roll" mit dem Leipziger Journalist und Buchautor Mark Daniel findet ain diesem Samstag seine ersehnte Fortsetzung und wir widmen uns an diesem Abend dem zweiten Teil der Ostrock-Bands. Wie immer an diesen Abenden unterhalten sich die beiden 67er Rockfans über ihre eigenen Erfahungen aus der Jugend und der Zeit des Erwachsenwerdens sowie danach... dabei ist der gebürtige Wittener Mark Daniel zwar in der Erlebniszeit bis zur Wende einer anderen Sozialisation unterlegen, als der gebürtige Thüringer Torsten Sielaff, was jedoch nicht heißt, dass sie sich nichts zu erzählen haben. In gewohnter Weise gibt es wieder gute Unterhaltung, eine tolle Atmosphäre im schön gezeizten Kuhstall mit Quizz, Rocktexten und mehr oder weniger gelungenen Cover-Versionen. In zuverlässig-gewohnter Weise mit Speisen und Getränken. erforderlich 10 s

_______________________________________________

FR 03.03.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

Gezeigt wird der zweite Langspielfilm von Pierre Pinaud. Am Ende des Filmes dankt er seiner Mutter, die er lange pflegte und die ihn zu diesem Film ermutigte. Da stürzen Eve Vernet, die berühmte Rosenzüchterin aus dem Burgund, mit ihrer treuen „rechten Hand“ Véra aus deren abgeklappertem Auto auf das Gelände des Parisers Parc de Bagatelle, den Ort des Wettbewerbs um den diesjährigen Rosenzüchterpreis „Rose d’Or“ („Goldene Rose“): Den Anmeldetermin verpasst, die Ausstellungsgebühr nicht rechtzeitig entrichtet. Schnell werden die mitgebrachten Rosenstöcke in die Erde versenkt, ehe die Juroren vorbeikommen. Der renommierten Rosenzüchtergärtnerei Vernet, die die alleinstehende fünfzigjährige Eve von ihrem Großvater übernommen hatte, geht es nicht gut. Wieder, wie nun schon 8 Jahre in Folge geht Eve leer aus. Den diesjährigen Preis, der so wichtig für das Überleben ihres Unternehmens wäre, erhält die Pariser Großgärtnerei Lamarzelle mit industriemäßiger Produktionsweise. erwünscht ohne s

_______________________________________________

DSC09163ArbeitsplatzSmallSA 04.03.23 19.00 Uhr André Damm im Rott*nTalk

Wie kommt man eigentlich zum Radio? Was erlebt ein Reporter so an spannenden Dingen? Diese und viele weitere Fragen stehen an diesem Samstag im Raum, wenn es wieder heißt "Rott'n Talk",  und wenn wir die bekannten Personen aus dem Landkreis Wittenberg ins Gespräch verwickeln... Der Abend verspricht kurzweilig zu werden, gespickt mit vielen Informationen aus dem Leben der öffentlichen und "very important Persons", zu denen so mancher Journalist geschickt oder gerufen wird, wenn es wieder über ein spannendes Ereignis zu berichten gibt. André Damm, quasi ein Urgestein beim MDR Sachsen-Anhalt, im Gespräch in der Gassmühle- nah dran. erforderlich 10 s

_______________________________________________

FR 10.03.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

Gezeigt wird ein Filmdrama von Florian Zeller, eine Adaption seines eigenen Theaterstücks, das im Januar 2020 beim Sundance Film Festival Premiere feierte und am 26. August 2021 in die deutschen Kinos kam. Die Hauptrollen in der Vater-Tochter-Geschichte wurden mit Anthony Hopkins und Olivia Colman besetzt. Im Rahmen der Oscarverleihung 2021 erhielt der Film in sechs Kategorien eine Nominierung, so als bester Film und für das beste adaptierte Drehbuch und Hopkins als bester Hauptdarsteller. Dem Regisseur gelingt es, die Sichtweise eines Dementen gekonnt in Szene zu setzen. erwünscht ohne s

_______________________________________________

Tidemore live sSA 11.03.23 19.00 Uhr  Tidemore

Es ist jedes Mal eine Reise, die beginnt, wenn man der Musik von TIDEMORE lauscht. Und man weiß nicht genau, wohin sie einen führen wird... Die perfekt aufeinander abgestimmten Brüder Matthias und Andreas Pietsch bringen mit ihrem eigenwilligen akustischen Sound ihre zauberhaften Songs zum Strahlen und überzeugen mit ihrer Fähigkeit, eine ergreifende Atmosphäre zu erzeugen und ihr Publikum tief im Inneren zu berühren. 
Sie wissen einfach, wie man eingängige Songs schreibt. Es sind diese grandiosen Melodien, deren Schönheit sofort verfängt. Mal ist es die Stimme, mal eine Gitarrenlinie. Kaum ein Song, in dem man lange auf dieses strahlende Glanzlicht warten muss. Sie bedienen die großen Gefühle und sind dabei doch niemals trivial. Aktuell sind die Brüder mit ihrem dritten Album "apart" auf Tour. erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 17.03.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

Gezeigt wird in französisch-belgisches Filmdrama von Ludovic Bernard aus dem Jahr 2018. Mathieu Malinski ist ein Kleinkrimineller aus dem Pariser Banlieue, der jedoch eine Gabe hat: Er hat das absolute Gehör und spielt ohne professionelle Ausbildung hervorragend Klavier. Regelmäßig spielt er am öffentlichen Klavier auf dem Gare du Nord, wo er ebenso regelmäßig von der Polizei wegen vergangener Verbrechen gejagt wird. Auf dem Bahnhof wird Pierre Geithner, künstlerischer Leiter des Conservatoire National Supérieur de Musique, auf ihn aufmerksam und gibt ihm seine Visitenkarte, da er ihn gerne am Konservatorium aufnehmen will. Mathieu jedoch interessiert sich nicht dafür. erwünscht ohne s

_______________________________________________

Wir Sind Es Selbst der Monolog zwischen uns smallSA 18.03.23 19.00 Uhr WIR SIND ES SELBST - Der Monolog zwischen uns (Mitteldeutsche Akustiktour) 

Doris - Gesang; Akkordeon; Blockflöte, Jo Erlbacher - Bass; Gesang, Immanuel Feuerhacke zu Gast am Schlagzeug
„Akkordeon und Bass. Fragilität und Wucht. Genialer Dilettantismus und perfekter Popsong. Minimalismus und Emotions- Overkill. Die ständige Suche nach dem gewissen Anderen, welches unbedingt nochmal gelebt werden will, spielt in der Musik und den Texten von Wir Sind Es Selbst eine definitiv rotgefädelte Rolle… und doch hat man diverse Ziele schon angerudert. Einfach so im Vorbeigehen, im Tun. Hierbei reißt das Duo durchaus eine Vielzahl Popmusik-geschichtlicher Kilometersteine ab, ohne jemals auch nur ansatzweise in beweisbare Vergleichspaletten zu passen. Die Einzigartigkeit von Wir Sind Es Selbst versetzt dich während jeder Laufminute der Songs in einen soghaften Wohlfühlzustand inklusive
wundersamer Schwindelattacken. 
Diese Songs sind unmissverständlich im Hier und Jetzt verankert, ohne dass sie sich zwanghaft darum bemühen. Vor allem das macht den Charme und die Kraft dieser tollen Lieder aus. Wir Sind Es Selbst geben uns hier die unkaputtbaren „Schöne Prinzessinnen“, die darauf warten, dass wir ihre Schönheit einatmen, in uns pulsieren lassen und feiern.
Diese Lieder wandeln eine graue Stadtbrache in eine gleißende Sommersonnenwiese. Umgekehrt können sie das übrigens auch. Minimal Pop in King Size!“  erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 24.03.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

 _______________________________________________

dmh2021 1sSA 25.03.23 19.00 Uhr Dead Man's Hand- irish Folk

Einige behaupten, dass in Deutschland mehr Irish Folk gehört wird, als anderswo. Das wird in Rotta auf jeden Fall so sein, wenn die Leipziger Band Dead Man's Hand hier sind, ihre Fiddel und Tin Whistle erschallen lassen und dazu in gewohnter irischer Weise die Rhythmen von Ballade bis Tanzfolk akzentuiert beschleunigen. Der partytaugliche Stil der Band hebt die Stimmung und wird den gemütlich vorgeheizten Kuhstall in Rotta zum Glühen bringen. Wir freuen uns drauf- www.dmh-folk.de erforderlich 20 s

_______________________________________________

FR 31.03.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

 _______________________________________________

SA 01.04.23 19.00 Uhr Thomas Klitsch im Rott*nTalk 

_______________________________________________

FR 07.04.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

cabooseSA 08.04.23 19.00 Uhr Caboose

The Caboose sind ein Duo, das in den USA und Europa gespielt hat, für die Konzerte von Mike Zito, Shanna Waterstown, Watermelon Slim, Eric Bibb, Robert Kimbrough Jr. eröffnete und dessen Musik auf internationalen Radiosendern (WWOZ, Mojo Station Radio, Radio Tre, Radio Eins, Resonance FM) gespielt wurde. Ihr Stil wurde von der Zeitschrift Rootstime als eine Mischung aus amerikanischen dark-rock und afrikanischem Blues beschrieben; ihr Album ist hypnotisch und überwältigend, so die amerikanische Blues Blast.
Ihr neuestes Album 'Awake Go Zero' ist laut dem italienischen Sender Mojo Station 2022 die beste Bluesplatte in Italien.  Caboose knüpfen mit ihrem diesjährigen Auftritt an ihren Besuch 2022 in der Gassmühle an, bei dem sie bereits ihr Publikum mit den bluesigen Rhythmen begeisterten. erforderlich 20 s

_______________________________________________

FR 14.04.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

mark und dirk gitarre smallSA 15.04.23 19.00 Uhr Mark Daniel Musikalische Lesung "Der weiße Song"

Auf einem Mixtape aus den 80ern entdeckt Andreas einen vergessenen Rocksong wieder. Seltsamerweise können weder Apps noch Suchmaschinen das Stück identifizieren. Bald verlagert sich die Fahndung in die sozialen Medien, doch auch die größten Rockfreaks und Musik-Communities kommen dem Rätsel nicht auf die Spur. Die Jagd nach Hintergründen zum „Weißen Song“ zieht immer weitere Kreise. Und dann ist da noch eine tief verschüttete Erinnerung, die ans Licht drängt...
Mark Daniels Roman „Der weiße Song“ verhandelt nicht nur das Mysterium um ein Lied. Es geht um die Suche nach Orientierung in einer Welt, in der sich Kommunikation, Geschlechterverständnis und Werte ändern. Am Schluss der Lesung verrät der Autor, wie die auf einem tatsächlichen Rätsel beruhende Geschichte nach der Buchveröffentlichung weiter ging – und wird damit das Publikum garantiert verblüffen.  Die Lesung begleitet Gitarrist und Sänger Dirk Kiffmeier auf virtuos-lässige Art. erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 21.04.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

Lasarah Sattler HerzenssachensmallSA 22.04.23 19.00 Uhr Lasarah Sattler (MAT) Musicaldarstellerin und Sängerin mit Chansons über die Liebe und das Leben. 

Im Rahmen der Liedertour wird die Künstlerin ihren Abschlussauftritt zu den "Herzenssachen" in Rotta zelebrieren. Nähere Informationen zur Künstlerin und zum geplanten Event erfahren Sie an dieser Stelle in nächster Zeit. erforderlich 15 s

 

_______________________________________________

FR 28.04.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

NeukaufPosinSSA 29.04.23 19.00 Uhr K A R L  t r i f f t  U D O Lieder, die im Schatten stehen…
…war die erste Schallplatte die Karl von Udo besaß. Gekauft auf einem sonntäglichen Trödelmarkt-Streifzug mit seiner Oma. Für 22 DM. Schon bald darauf hatte Udo Jürgens einen zweiten Pianisten in der Band, von dem er vermutlich nichts wusste: Den 14-jährigen Karl, der zusammen mit der „Schallplatten-Band“ Lieder wie „Auf meinem Tisch ein weißer Bogen“, „Mein Bruder ist ein Maler“ oder „Eine Art von Serenade“ auf dem elterlichen Klavier mitspielte. Wenn Karl Neukauf heute Udo Jürgens singt und spielt, dann nicht als Imitator. Stattdessen dringt der Chansonnier zum Kern der zeitlosen Songs vor. Er bringt ihre Tiefe und ihren kritischen Witz nur mit seiner Stimme und dem Klavier, begleitet von Ilka Posin an der Perkussion, zum Funkeln. Lieder, wie „Lieb Vaterland“, „Die Leute“ oder „Wenn der letzte Vorhang fällt“, zeigen Udo Jürgens als feinen Gesellschaftskritiker, wachen Zeitgenossen und behutsam Mahnenden ohne seinem Publikum als Moralapostel entgegen zutreten. Neu arrangiert zeigen Lieder wie „Griechischer Wein“ und „Ich war noch niemals in New York“ Udo Jürgens als den sensiblen, brillanten Geschichtenerzähler, der er war. Karl Neukauf ist Musiker (Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Sitar) und Liederschreiber in der Gattung „Neue Berliner Chansons“. Neben seinen eigenen Liedern, Bühnen- und Theatermusiken hat er in den letzten Jahren auch die neuen Werke diverser anderer Musiker*innen produziert. Seine letzte Platte „Hinter Geranien und Gardinen“ wurde für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert und in den renomierten Musikmagazinen „Rolling Stone“ und „Schall“ als eines der ausdrucksstärksten Alben des Jahres bezeichnet. erforderlich 20 s

 _______________________________________________

CHerold FotoRebeccaSchöler smallSO 30.04.23 19.00 Uhr Claudia Herold (Mitteldeutsche Akustiktour) 

Im Rahmen der Liedertour wird die Künstlerin ihren Abschlussauftritt in Rotta zelebrieren. Nähere Informationen zur Künstlerin und zum geplanten Event erfahren Sie an dieser Stelle in nächster Zeit. Foto: Rebecca Schölererforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 05.05.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

SA 06.05.23 19.00 Uhr Rott'n Roll

_______________________________________________

Peggyhemmann.jpgDO 18.05.23 10.00 - 17.00 Uhr Himmelfahrt- open Stage

Wie bereits in 2022 öffnen wir wieder die Bühne für diverse Bands, die am Himmelfahrtstag ihr Können zeigen wollen und dabei dem Unterhaltungswert der fahrenden Männer (und ihren Familien) zuträglich sein wollen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Bühnenerfahrung die Solisten oder Gruppen haben, allein der Spaß zählt. Schon zugesagt haben die Wittenberger Bands Art of Crime und Forjotn. 

Bewerbungen sind jederzeit an die Gassmühle per email oder per whatsapp möglich, Foto und kurze Beschreibung sind erforderlich. Im Stundentakt könnt Ihr euch abwechseln, Arbeitsgetränk und Grillwurst inklusive!  Also fasst euch ein Herz und meldet euch. Hoffen wir auf vernünftiges Wetter, dann wird die open stage auf der openAir-Bühne stattfinden, andernfalls im Kuhstall. Aber zum Männertag- soll es bitte schön werden! 

_______________________________________________

bluesrudyundhenryheggenDO 18.05.23 18.00 Uhr Himmelfahrt Bluesrudy u.a. (evtl. open Air- Wetterabhängig)

Seit vielen Jahren spielt er mit verschiedenen Besetzungen. Er nimmt das Publikum mit auf eine kurze Reise durch die Bluesmusik der 50er, 60er und 70er Jahre. Für den Himmelfahrts-Abend hat der Wittenberger diesmal eine Überraschung parat, wir freuen uns drauf- Je nach Wetter wird das Konzert im Kuhstall oder auf der Außenbühne stattfinden. Für alle Fälle ist eine Anmeldung erforderlich. erforderlich 20 s

_______________________________________________

FR 19.05.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

Trotter singt MühsamsmallSA 20.05.23 19.00 Uhr MAT Ralf „Trotter“ Schmidt  "Da bin ich, öffne zögernd deine Tür." Ein literarisch-musikalisches Programm des ehemaligen INTERZONE-Bassisten.

Im Rahmen der Liedertour wird der Künstler seinen Abschlussauftritt zu "Trotter singt Erich Mühsam" in Rotta zelebrieren. Trotter war im vergangenen Dezember gemeinsam mit Joe Kucera in Rotta zum Abschluss des Morgenstern-Programms. Nähere Informationen zum Künstler und zum geplanten Event erfahren Sie an dieser Stelle in nächster Zeit. erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 26.05.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

carter decicco smallSA 27.05.23 19.00 Uhr Rodeo.FM - Country auf Landpartie in Rotta

Pat Carter, Singer/Songwriter der internationalen Berliner Alt-Country band Rodeo FM and sein Partner in Crime, Gigi de Cicco, main Man der italienischen Hill Country Blues combo Caboose sind im Spätsommer 2022 das erste mal zusammen als Duo auf Tour gegangen. Es gibt auch hier einen Mix aus Carter's bittersüßen melancholischen Americana Originals und de Ciccos eklektischer Gitarre, die manchmal klingt als hätten sich Daniel Norgren und Ali Farka Touré in Billy Gibbons Proberaum getroffen. Das ganze mit satten harmony vocals und einer entspannten Attitüde, die die beiden in vielen Jahren on the road entwickelt haben. Carter und de Cicco haben insgesamt 7 oder 8 alben veröffentlicht, und irgendwo in der Größenordnung von 500 Konzerten zwischen New Orleans und Charkiv gespielt. 

Gigi de Cicco ist den Rottaern bereits bestens bekannt: als 2022 Caboose aus Italien anreisten und ein wunderbares Blues-Konzert ablieferten. erforderlich 15 s

_______________________________________________

MO 29.05.23 10.00 Uhr- 17.00 Uhr Mühlentag- Open Stage Wer Lust hat, die open Stage ab 10.00 Uhr zu bespielen, möge sich bei uns melden. 

Pressebild Print smallMO 29.05.23 17.00 Uhr Andreas Marius Weitersagen- Die Westernhagen-Show. 

Westernhagen reloaded: Weitersagen 
Handgemachte Musik vom Feinsten: Seit über 15 Jahren tourt Andreas MariusWeitersagen mit seiner Westernhagen-Show durch Europa. Er ist das bekannteste Double des Deutsch-Rockers und verbindet das Beste der 80er und 90er Jahre von Marius Müller-Westernhagen. Energiegeladen fesselt er mit seiner Vielseitigkeit das Publikum. 
Westernhagen meets Weitersagen! Über 300.000 Menschen haben ihn in den vergangenen Jahren schon gesehen und gefeiert. Eine perfekte Bühnenshow plus einer einmaligen Stimme verzaubern jeden Besucher, weil hier Original und
Interpretation zum ultimativen Westernhagen-Feeling verschmilzt. 
Weitersagen – das ist die populärste und authentischste Westernhagen-Show!
Großes Kino, verlassen Sie sich darauf! erwünscht 15s

_______________________________________________

DO 01.06.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

ebb3garagecolor.02FR 02.06.23 19.00 Uhr Elsterbluesband

Rik „Paul“ Ullrich – Gitarre und Gesang, Sandrino Scherbaum – Blues Harp und Slidegitarre, Koma Kschentz – Schlagwerk
Paul, geboren in Stralsund, ist ein Wanderer zwischen den Welten. Er war nicht immer Musiker. Er arbeitete als Bäcker, Lagerist, Briefträger und in der Flaschenannahme einer Kaufhalle. Er lieferte Essen und Bücher aus, war Taxifahrer und Bauarbeiter. In seinem Buch "Eine Riesin trug mich übers Meer" erzählt er die Geschichte seines Lebens. Aktuell spielt er noch bei Thomas Hanke & Plaintive Cry. 
Sandrino stammt ursprünglich aus Thüringen, hat Jahrzehnte musikalischer Erfahrung unter anderem mit Mama Basuto, Powderfinger, Dr. Slide und White Magpie vorzuweisen. Koma ist ein Leipziger Urgestein. Während seiner Kindheit familienbedingt geprägt durch allerlei Musik und Musiker nebst dazugehörigem Lifestyle packte ihn irgendwann das gleiche Fieber welches auch schon seinen Vater (Peter "Pjotr" Kschentz) ergriffen hatte, der Rock'n'Roll. Seit 1988 lebt er dies in unzähligen Bands unterschiedlichster Machart aus, in der Vergangenheit z.B.: Treffer, Nine & the Bebopalulas, Soulwalker, The Art Of Voices, Tino Standhaft Band, Joe's Company und aktuell noch mit Laszlo.Rocks und der Stefan Saffer Band.
Ende 2021 erschien die aktuelle Promo-CD „...Tear Down The Iron Curtain“ und bei Youtube das dazugehörige Video „The Iron Curtain“. Gemeinsam stehen die Herren als die Elsterbluesband auf der Bühne um ihrer Leidenschaft nachzugehen! Hier treffen sich Spielfreude & Feeling, Rock'n'Roll & Lebenserfahrung, Witz & Können, gelebter Blues! erwünscht 20 s

_______________________________________________

SA 03.06.23 19.00 Uhr Waldzitherpunk (Angefragt, Mitteldeutsche Akustiktour) 

_______________________________________________

DO 08.06.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

BigJoeStolle.jpgFR 09.06.23 19.00 Uhr Big Joe Stolle und Mauro Pandolfino - Party Blues

Gitarre vom Ausnahmetalent Mauro Pandolfino, sowie Gitarre, Mundharmonika und Gesang von Big Joe Stolle, einem der bekanntesten Blues Shouter aus Berlin. Seine kraftvolle rauhe Stimme verzaubert die Fans, und sein exzellentes Können auf der Bluesharp konnte er schon bei Auftritten mit internationalen Größen wie: Champion Jack Dupree, Charly Musselwhite und Jack Bruce unter Beweis stellen. In den Achtzigern veröffentlichte Big Joe einige LP´s mit der Ostberliner Blues-Band Zenit, Anfang der Neunziger eine LP mit dem Eisenacher Boogie-Pianisten Alexander Blume und seiner Intercity Blues Band. Danach widmete er sich ganz seiner eigenen Musik. Es entstanden zwei exzellente Live CD´s die er mit hochkarätigen Musikern der internationalen und Berliner Musikszene aufnahm. Seine neuste Veröffentlichung "Stecker rein und los " hier wieder mit deutschen Texten, gibt noch einmal seine ganze Bandbreite an musikalischen Einflüssen wieder. Auf ITunes kann man die Song probehören und bestellen. Auf großen Bühnen und in Clubs interpretiert er hauptsächlich Songs der 60iger und 70ziger Jahre und bringt mit seiner Mischung aus Boogie, Soul und Blues die Zuhörer zum Kochen. erwünscht 20 s

_______________________________________________

Tempi Passati FotoSmallSA 10.06.23 19.00 Uhr Tempi Passati

Tempi Passati sind auch 2023 mit ihrem neuen Album „ Anomie“ auf Tour. Mit Ihrem unverkennbaren Mix aus Folk, TexMex , SingerSongwriterPop und deutschsprachiger Alltagspoesie gehen sie wieder die großen Themen unserer Zeit an. Geld, Egomanie, soziale Netzwerke und und und…Und wenn es nichts zu sagen gibt, wird instrumental gespielt. Das Album wurde in gleich zwei Kategorien zum Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert. Und Natürlich gibt es auch das Beste aus ihren Vorgängeralben zu hören. Der Soundtrack zum täglichen Wahnsinn. „Anomie“ ! …und kann so schön sein. erwünscht 20 s

_______________________________________________

DO 22.06.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

MF Auswahl Gross Pressefoto smallFR 23.06.23 19.00 Uhr Milou und Flint

milou & flint sind längst mehr als ein Geheimtipp – spätestens seit Ina Müller die beiden persönlich in ihre Sendung „Inas Nacht“ Ende 2018 eingeladen hatte. Es war der musikalische  Ritterschlag für die beiden Multiinstrumentalisten, die auch live virtuos zwischen Klavier, Gitarre, Akkordeon, Fußschlagzeug, Vibraphon, Trompete und weiteren Instrumenten wechseln.  Ihren Poesie-Pop zeichnen darüber hinaus die deutschsprachigen Texte aus, die berührende Geschichten aus dem Leben erzählen. Mal bunt, mal fröhlich verspielt, mal nachdenklich. Sie lieben das ehrlich Handgemachte und mit ihrem perfekten Harmoniegesang à la Simon & Garfunkel verleihen sie jedem Auftritt eine gewisse Lagerfeuerromantik. Neben ihren zahlreichen Konzerten in Deutschland traten milou & flint bereits bei Kulturfestivals in Japan, Portugal sowie Polen auf und erhielten 2018 den  "Walther-von-der-Vogelweide-Preis“ für junge Liedermacher. „Wenn wir ein tolles Konzert gespielt haben, das die Besucher mit geschlossenen Augen genossen haben, wir dann glücklich in Betten fallen und froh sind, mit unserer Musik Menschen begeistern zu dürfen“, so beschreiben die beiden einen perfekten Tag. milou & flint gehören definitiv auf die „100 things you have to hear before you die“- Liste.

Übrigens Milou (Barbara Böye, geb. Sielaff) besuchte einst die Heideschule in Rotta... Sie bespielt die Gassmühlen-Bühne mit Flint (Christoph van Haal) zum zweiten mal. Sehr wahrscheinlich wird es schon einiges von der geplanten neuen CD zu hören geben, hoffentlich jedenfalls. erwünscht 20 s

______________________________________________

SA 24.06.23 19:00 Uhr Die Irischen Strolche

Gassmühle 2022

Irland hat eine faszinierende Musikkultur. Bis heute spielen Menschen aus verschiedenen Regionen dieser Welt generationsübergreifend voller Freude zusammen traditionelle irische Musik. Dass das nicht immer im Pub sein muss, beweisen die beiden Musiker der Band auf der Bühne der Gassmühle. Peter Hildebrandt und Jörg Dahms spielen, jeder schon seit Jahren, in verschiedenen Formationen Irish und Scottish Folk Music, lernten sich aber über die Arbeit kennen. Der eine ist Geiger, der andere Geigenbauer. Als sie merkten, dass sie beide den gleichen Musikgeschmack haben, taten sie sich zusammen und gründeten das Duo 'Die irischen Strolche' erwünscht 15s

_______________________________________________

DO 29.06.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

lüül duo smallFR 30.06.23 19.00 Uhr LÜÜL im Duo mit Kerstin Kaernbach “Der Stille Tanz“

Die mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnete CD - „Der stille Tanz“ - steht im Fokus. In diesen Songs hat Lüül das dramatische Zeitgeschehen eingefangen und persönlich reflektiert. „Die Welt Hält an“, „Ich bin die Freie Rede“ wurden schon vorab veröffentlicht, „Verbrannte Erde“, aber auch das hippieeske „Love, Peace, Beat“ und weitere  Lieder sind zu diesem Thema entstanden. Die Stücke wurden alle von Lüül im Alleingang entwickelt und erst im Studio mit vielen Gastmusikern, Bläsern und Sängern eingespielt und veredelt. So entstand ein Zeitdokument, das das Hier und Jetzt auf persönliche Art widerspiegelt. Daneben gibt es auch Rückblicke in sein bewegtes, abenteuerliches Leben, an denen er uns jetzt teilhaben lässt.
Live werden natürlich auch Lüül Klassiker wie „Verliebt in Du“, „Untergang“ oder „Mach das Leben schön“ und andere zu hören sein. Lüül: Gesang, Gitarre, Banjo, Ukulele Kerstin Kaernbach: Geige, Bratsche, singende Säge, Theremin, Flöte, Gesang Lüüls Songs begeistern durch musikalische Vielfalt und mitreißenden Charme. Das ist eigenwillig und authentisch, und wird mit Berliner Chuzpe präsentiert. Souverän gelingt Lüül der Spagat zwischen Tiefgang und Humor, Alltags-Wahnsinn und bewegenden Momenten. Das ist vor allem gute Unterhaltung! 50 Jahre Musikgeschäft, von den Krautrockbands Agitation Free und Ash Ra Tempel über Nico, Neuer Deutscher Welle und den 17 Hippies - da hat einer was zu erzählen. Beziehungskisten, Zeitkritisches und Alltägliches fasst Lüül in Worte und setzte sie mit angerauter Stimme ausdrucksstark in Szene. Das hat einen guten Schuss Nachdenklichkeit und Melancholie, ist meist lässig, lädt oft aber auch zum Tanzen ein. Eine Lebensweise in Liedern.
www.luul.de erwünscht 20 s

_______________________________________________

DO 06.07.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

HG Scheune 19 smallFR 07.07.23 19.00 Uhr Großes Handgemenge

Das Leben erzählt viele Geschichten: vom Ankommen und Weggehen, vom Lieben und Streiten, von Verschwendung und Suff oder von viel zu früh gegangenen Freunden. Einige davon findet man in den Liedern von "Großes Handgemenge", der Band des ehemaligen Cäsar-Sidemans Volkmar Große, die jene Geschichten auf dem bei Grenzton erschienenen Debütalbum „Leben in Zeiten des Wirrwars“, umrahmt von exzessiver Stromgitarrenmusik so lebendig werden lassen, als geschähen sie gerade in diesem Moment. 
Martin Weigel - Gitarre und Keyboard Hans Tabel - Gitarre Christian Schwechheimer - Schlagzeug Volkmar Große - Bass
erwünscht 20 s

_______________________________________________

SaschaGutzeit FotoKWK smallSA 08.07.23 19.00 Uhr Sascha Gutzeit (Mitteldeutsche Akustiktour) Der falsche Mann
Zurück mit neuem Album und neuem Konzertprogramm zum 30. Bühnenjubiläum.

Im Rahmen der Liedertour wird der Künstler seinen Abschlussauftritt in Rotta zelebrieren. Nähere Informationen zum Künstler und zum geplanten Event erfahren Sie an dieser Stelle in nächster Zeit. Foto: KWK erwünscht 15s

_______________________________________________

DO 13.07.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

Trio2 smallFR 14.07.23 19.00 Uhr Paul Bartsch-Trio

Seit zwanzig Jahren ist der hallesche Liedermacher und Sänger Paul Bartsch (69) mit seiner Band unterwegs, um die Welt mit seinen Liedern ein wenig freundlicher, heller und wärmer zu machen. Als Generationsgefährte von Gundermann und Wenzel legt er dabei gern den Finger in die Wunden unserer Zeit, ohne auf poetische Melancholie und trotzigen Optimismus zu verzichten. Das Jubiläumsprogramm "StadtMusikanten" präsentiert deutliche Worte zu einem frischen Mix aus Folk, Rock, Blues und Chanson. Foto: Heiko Fiedler erwünscht 20 s

_______________________________________________

MaxProsa SandraLudewigSSA 15.07.23 19:00 Uhr Max Prosa 

Nach 10 Jahren, 6 Alben und zahlreichen Konzerten, Buchveröffentlichungen und Theaterproduktionen wird das Schaffen von Max Prosa mehr und mehr zum “Werk”. 2022 ein Gastspiel an der Deutschen Oper, Einladung und Auftritt zum Staatsakt anlässlich des Tags der Deutschen Einheit, der Preis der deutschen Schallplattenkritik, der Förderpreis für junge Liedermacher, ein erfolgreiches neues Album: “Wann könnt ihr endlich friedlich sein?”, großes Presselob, große Touren. Eine der versiertesten deutschsprachigen Texter und Komponisten ist auch 2023 wieder auf Tour in verschiedenen Besetzungen, u.a. mit einer Lesereise im Winter. Foto: Sandra Ludewig erwünscht 20 s

_______________________________________________

DO 20.07.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

FR 21.07.23 19.00 Uhr Puls T (Mitteldeutsche Akustiktour)

_______________________________________________ 

SA 22.07.23 19.00 Uhr Liedertour: Johannes Kirchberg

_______________________________________________

DO 27.07.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

FR 28.07.23 19.00 Uhr THEATER FINGERHUT (Mitteldeutsche Akustiktour) 

_______________________________________________

SA 29.07.23 3. KulturFest Gassmühle Rotta – Das Liedertour-Festival 2023 

                      11:00 Johannes Kirchberg – Kinderprogramm 

                      15:00 Marschel Schöne & Ralph Schüller Trio – „Spätdienst in der Psychiatrie“ 

                      19:00 Schüller/Kirchberg/Bandt – „Auf immer und ewig“ 

_______________________________________________

DO 03.08.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

FR 04.08.23 19.00 Uhr TEHO-Combo 

_______________________________________________

THC sSA 05.08.23 19:00 Uhr Harvest - Tribute to Neil Young

THE HARVEST COMMUNITY präsentiert Auszüge aus dem vielfältigen Werk des kanadischen Ausnahmekünstlers Neil Percival Young. Folkige Klänge, psychedelische Jams, Akustikballaden und große Hymnen: All diese scheinbar konträr wirkenden Stilistiken und Genres aus Youngs Schaffen, werden durch diese besondere Tribute-Band zu einem Konzerterlebnis verschmolzen.Youngs einzigartiger Freigeist, sein bemerkenswerter Spirit ist dabei nicht nur Antrieb und Inspiration - THE HARVEST COMMUNITY stellt diese wunderbare Geisteshaltung in den Mittelpunkt ihrer Show und erzeugt eine Verbindung zwischen Menschen, Musikern und dem Vermächtnis einer der letzten Legenden der Rockmusik.erwünscht 20 s

_______________________________________________

DO 10.08.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

FR 11.08.23 19.00 Uhr Meigl Hoffmann 

_______________________________________________

SA 12.08.23 19:00 Uhr Melvin Touche & The Tom-Toms

_______________________________________________

DO 17.08.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

JaiParaplue5smallFR 18.08.23 19.00 Uhr Jai Larkan

Jai Larkan, Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist und Loop-Künstler aus Australien im Rahmen seiner 2023 Tour! Jai Larkan spielt mehrere Instrumente und bindet in seinen Live-Loops die Klänge von Klavier, Akustikgitarre und Percussion zusammen. Scheinbar mühelos vereint er alle diese Ebenen zu einem fesselnden Ganzen. Jeder Song ist voller poetischer und gefühlvoller Zeilen, die dank der eindringlichen und beschwörenden Stimme von Jai auf das Publikum einwirken. Der melodischen Tradition von Bruce Springsteen und Peter Gabriel folgend, appelliert Jai Larkan an Liebhaber emotionaler Texte und Melodien. Bevor er seine Solokarriere begann, war Jai als Leadsänger und Mastermind der populären Folk-Rock-Band „The Wishing Well“ über zehn Jahre auf Tour. Mit der Band hat er über 660 Konzerte gespielt und trat auf namhaften Festivals auf wie Montreux Jazz Festival, Edinburgh Fringe Festival und Skagen Festival. 

Bereits in 2022 war Jai Larkan in der Gassmühle und hat das Publikum magnetisch angezogen. Die Presse über Jai und seine Show: „Australisches Multitalent“ HNA, „Virtuoses Spiel auf der Klaviatur der Gefühle“ Westfälische Nachrichten, „Mit seinen kunstvollen Arrangements und poetischen Texten nimmt der Singer-Songwriter sein Publikum sofort gefangen“ Main-Echo, „Die Musik anhört, als spiele nicht ein Musiker auf der Bühne, sondern mindestens vier“ RGA erwünscht 15s

_______________________________________________

MisterPanikSA 19.08.23 19.00 Uhr Mister Panik

Nach mehreren hammergeilen Konzerten von Mister Panik und den Besuchermagnetischen Veranstaltungen der letzten Jahre erwarten wir quasi "Das Familientreffen" der eingefleischten Udo-Lindenberg-Fans mit allem, was immer dazu gehört: Einfahrt im Erich, Eierlikör und natürlich den alten und jüngeren Klassikern auf die Ohren. Gitarren statt Knarren lautet auch in diesem Jahr wieder das Motto, zu dem einige tanzende und feiernde Lindianer in der Gassmühle ein Wochenende verbringen. 

Keine Panik auf der Titanic! erwünscht 15s

_______________________________________________

DO 24.08.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

FR 25.08.23 19.00 Uhr Stilbruch

_______________________________________________

TheRoadBrothers smallSA 26.08.23 19.00 Uhr The Road Brothers (Mitteldeutsche Akustiktour) Back to Livemugge, Country-Comedy-Trio

Im Rahmen der Liedertour werden die Künstler ihren Abschlussauftritt in Rotta zelebrieren. Nähere Informationen zu den Künstlern und zum geplanten Event erfahren Sie an dieser Stelle in nächster Zeit. erwünscht 15s

_______________________________________________

DO 31.08.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

FR 01.09.23 19.00 Uhr MAT Schüllers Wunschkonzert

_______________________________________________

SA 02.09.23 19.00 Uhr Wolle & Bluesfriends

_______________________________________________

FR 08.09.23 19.00 Uhr Butterfly on a Wheel: Tribute to Rolling Stones, Open Air- Abschluss

_______________________________________________

ThomasHaufesmallSA 09.09.23 19.00 Uhr Thomas Haufe (je nach Wetter evtl. open air)

eit vielen Jahren komponiert Thomas Haufe zeitlose Lieder zum Leben mit Gefühl, Anspruch und Tiefgang. Die Texte sind für die neue Zeit. Eine gewisse Klarheit und Dringlichkeit verleiht seiner Musik eine besondere Präsenz. Er spielt sinnliche Balladen, ruhige berührende Lieder und schnelle Grooves mit Ohrwurm-Melodien. Mit Ausdruck, Hingabe und „Freudenschaft“ spielt er auf akustischen Instrumenten eine entspannte, melodiöse Musik zum Fühlen mit einer Botschaft des Miteinander und des Bewußtwerdens. Seine Konzerte sind Begegnungen, Trost und Hoffnung, lebensbejahend und liebevoll, romantisch und fast zärtlich. Eine authentische Performance mit Herz und die stimmungs-volle Gitarre begleitet seine Geschichten. Sinnliche Songs für Jung- und Altverliebte voller positiver Vibes aus der Quelle des Seins. erwünscht 15s

_______________________________________________

FR 15.09.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

SA 16.09.23 19.00 Uhr Rott'n Roll

_______________________________________________

FR 22.09.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

SA 23.09.23 19.00 Uhr MAT DEGUY - Plastic World

DEGUY 2

DEGUY ist eine deutsch-israelische Musiker-Community. Ihr kreativer Hot Spot sind die leidenschaftlichen Songs des Singer/Songwriters Deguy. Bei kompletter Besetzung steht ein bunter, spielfreudiger Haufen von Musikern aus Jerusalem, Hamburg, Haifa, Leipzig, Freiburg und Bielefeld auf der Bühne. Mit mehrstimmigen Gesängen, Gitarren, Mundharmonika, Bass, Keyboards, Drums und diversem Blech erschafft er sein ganz eigenes Klang-Universum. Vielleicht klänge die Band Radiohead so, wenn sie James Brown covert, Steve Wonder, wenn er Pink Floyd spielt, oder Amy Winehouse, wenn sie im Himmel mit dem seligen Ian Curtis von Joy Division jammt. Ein DEGUY-Konzert, das ist hör- und tanzbare Vielfalt. Die Band liebt funky Grooves, psychedelische Kurz-Trips, große Soul-Gefühle, jazzige Solo-Ausflüge, knackige Beats, sphärische Indie-Sounds und strahlende Hooks. Im Mittelpunkt steht aber immer: der Song. DEGUY-Stücke erzählen von der Schönheit und Dramatik Israels, von Liebe und Versöhnung, Trauer und Trost, Verzweiflung und Hoffnung, aber auch von der Lust am Eigensinn und dem Mut, seine Träume zu leben. „The songs sound like the way my heart feels, like the inspiration I was filled by, without any attempt to please anyone or any trends." erforderlich 20 s

_______________________________________________

FR 29.09.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

Markus mit Hintermann smallSA 30.09.23 19.00 Uhr Markus König und Hintermänner 

MARKUS KÖNIG & Hintermänner

Markus König, Leipziger Urgestein, Musiker und Buchautor, bereits in den 80er und Anfang der 90er Jahre gemeinsam mit Thomas Feist und Frank Oberhof und dem geschichtsträchtigen Leipziger Liedtheater „Zweckgemeinschaft KAKTUS“ unterwegs, präsentiert in musikalischer Begleitung seiner Hintermänner u.a. Songs aus seinem brandneuen Liederfolk-Album »Guter alter Wein« mit Liedern und Geschichten mitten aus dem Leben.

 www.manchmalkommtderwindeinfachnurvonvorn.de erforderlich 15 s

_______________________________________________

MO 02.10.23 19.00 Uhr Andre Herzberg Trio

_______________________________________________

FR 06.10.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

Nordic Sunset 2022 smallSA 07.10.23 19.00 Uhr Nordic Sunset 

Wann haben Sie das letzte Mal magische Trollsongs von den Färöer-Inseln oder samische Joiks aus Lappland gehört? Nordic Sunset wird uns bei ihrem Auftritt in diese besondere nordische Welt mitnehmen, wobei nicht nur skandinavische Lieder in den Originalsprachen erklingen, sondern auch fetzige Songs aus „Plattdeutschland“ oder Evergreens zum Mitsingen und Werke aus Weltmusik, Klezmer und Klassik. Kurzum - es wird ein musikalischer Ausflug kreuz und quer durch Stile, Länder und Zeiten. Gela und Dedl werden mit ihren 10 verschiedenen Instrumenten ein Klangerlebnis präsentieren, das abwechslungsreicher nicht sein kann. Durch die verschiedenen Gitarren, Klarinette, Flöten, Akkordeon, Djembé, Saxophon und viel Gesang ist ein Konzert von Nordic Sunset wie eine erfrischende „musikalische Kneippkur“, eine Einladung zum Genießen, Schmunzeln, Lachen, Erinnern, Träumen, Nachdenken und Besinnen – lassen Sie sich berühren! Wer nicht mehr bis zum Auftritt warten möchte, kann jetzt sofort schon stöbern: Hörproben und Infos finden sich auf der Nordic Sunset Website unter: www.nordic-sunset.de erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 13.10.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

11 12 22 AtelierSA 14.10.23 19.00 Uhr Pakosch: musikalische Lesung "der kleine Prinz"

Was der Fuchs von der Liebe wusste Begegnung mit dem kleinen Prinzen

Eine musikalische Lesung nach der Erzählung „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry, mit Liedern nach Texten von Rainer-Maria Rilke.

Mit Christian Mögel am Klavier und pákos, der das Konzept erstellt hat, die Gedichte vertont und durch das Programm als Erzähler und Sänger führt. Er begleitet sich dabei auf Gitarre und Ukulele. Ich brauchte lange Zeit, um zu verstehen, woher er kam. Der kleine Prinz, der viele Fragen an mich richtete, schien die meinigen nie zu hören. Zufällig aufgefangene Worte haben mir nach und nach sein Geheimnis enthüllt …
Antoine de Saint-Exupéry erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 20.10.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

MathiasEhrigFotoAndreasMatthesSmallSA 21.10.23 19.00 Uhr MAT Mathias Ehrig

Solo Acoustic & Electric Guitars
Mehr Gitarre!

Im Rahmen der Liedertour wird der Künstler seinen Abschlussauftritt in Rotta zelebrieren. Nähere Informationen zu den Künstlern und zum geplanten Event erfahren Sie an dieser Stelle in nächster Zeit. Foto: Andreas Matthes erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 27.10.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

Mark und Basel smallSA 28.10.23 19.00 Uhr Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran- musikalische Lesung mit Mark Daniel und Basel Alkatrib

Mark Daniel liest die berühmte Geschichte von Eric-Emmanuel Schmitt – ein Plädoyer für das Miteinander verschiedener Kulturen. Ein berührende wie witzige Erzählung, zu der Basel Alkatrib auf der arabischen Gitarre, der Oud, die perfekte Musik spielt. 

Lassen Sie sich verzaubern von orientalischer Musik zu den Texten von Eric-Emmanuel Schmitt. Die hinreißende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Manchmal klaut Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim und glaubt, dass dieser nichts merkt. Doch der hat den jüdischen Jungen schon längst durchschaut. Denn Monsieur Ibrahim, der für alle nur »der Araber an der Ecke« ist, sieht mehr als andere. Er ist ein verschmitzter Weiser, der viele Geheimnisse kennt - auch die des Glücks und des Lächelns. erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 03.11.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

Flora Falls Presse 1 by Petra Valdimarsdóttir SmallSA 04.11.23 19.00 Uhr Flora Falls

Flora Falls werden im Frühjahr 2023 ihre zweite EP „Hidden From You“ veröffentlichen. Auf dieser haben sich Brea Robertson (AUS) und Dominique Fricot (CAN) nicht nur mit persönlicheren und verletzlicheren Themen beschäftigt, sondern auch ihren Sound weiterentwickelt und verfeinert. Nachdem sie mit ihrer EP „Ankle Deep“ aus dem Jahr 2021 und ausgedehnten Tourneen den Grundstein gelegt haben, teilen Brea und Dom fünf neue, brutal ehrliche und eindringlich schöne Songs. Flora Falls reflektieren ihre Erfahrungen als Expats in einer abgeriegelten Stadt sowie ihre eigenen Wachstumsschmerzen und täglichen Kämpfe. Selten haben Künstler*innen ein Publikum so offen hereingelassen wie Brea und Dom es auf dieser EP getan haben. Während des Aufnahmeprozesses in den berühmten Gold Watch Studios in Berlin entschieden sich Produzent Lucas Laufen, Brea und Dom gemeinsam für eine breitere Klangpalette mit Schlagzeug, Bass, einer Vielzahl von Tasten und Streichern. Während ihre künstlerische Vision und ihr künstlerischer Ausdruck ausgesprochen einzigartig sind, schöpfen Flora Falls aus Einflüssen wie Sufjan Stevens, Leif Vollebekk, Elliott Smith und Phoebe Bridgers. Zu erleben also hier in der Gassmühle. Bereits im vergangenen Jahr waren Flora Falls bei uns in der Gassmühle und haben das Publikum begeistert.

Empfehlenswert: das Radioeins Interview. https://www.radioeins.de/programm/sendungen/mofr1921/interviews/flora-falls.html erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 10.11.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

SA 11.11.23 19.00 Uhr Rott*n Roll 

_______________________________________________

FR 17.11.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

ChristophSchenkerFotoMariaSchüritzsmallSA 18.11.23 19.00 Uhr MAT Christoph Schenker

Cellosophy Ein Cello - 12 Cellisten?!
Solo-Performance zwischen Klassik und Jazz aus dem 21. Jahrhundert.

Im Rahmen der Liedertour wird der Künstler seinen Abschlussauftritt in Rotta zelebrieren. Nähere Informationen zu den Künstlern und zum geplanten Event erfahren Sie an dieser Stelle in nächster Zeit. Foto: Maria Schüritz erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 24.11.23 19.00 Uhr Kulturfilmabend

_______________________________________________

anjamartensSSA 25.11.23 19.00 Uhr Anja Martens liest 

Anja ist in einem kleinen Dorf in der Nähe von Lutherstadt Wittenberg aufwachsen und hat im Paul-Gerhardt-Stift eine Ausbildung zur Krankenschwester absolviert. "Ich liebe es, meinen Fokus auf unscheinbare Momentaufnahmen zu richten, über alltägliche Begegnungen mit Menschen zu schreiben, die mich inspirieren und berühren. So berichte ich von Sven, dem „Gangster-Rapper“, Anja, einer jungen Ukrainerin im Zug, dem 60. Hochzeitstag meiner Eltern und von meiner betagten Freundin Ilse 1, die selbst im Alter von 94 die Yoga-Formation „Baum“ in ihrer kleinen Küche ausprobiert. Nach Jahren des exsessiven Lesens, das ich bei der Erziehung von fünf Kindern und über vier Umzüge hinweg, quer durch Deutschland zelebrierte, erging es mir wie der „Souveränen Leserin“ in dem gleichnamigen Buch von Alan Bennett. Ich zitiere: „Aber auch Bücher bringen einen irgendwann nicht mehr weiter und ich glaube, die Zeit ist nun gekommen, den Schritt vom Lesen zum Schreiben zu vollziehen oder es zumindest zu versuchen.“" erforderlich 10 s

_______________________________________________

FR 01.12.23 19.00 Uhr Weihnachtsfilmabend

_______________________________________________

SA 02.12.23 19.00 Uhr Weihnachtskrippenmarkt

_______________________________________________

SO 03.12.23 19.00 Uhr Weihnachtskrippenmarkt

_______________________________________________

FR 08.12.23 19.00 Uhr Weihnachtsfilmabend

_______________________________________________

SA 09.12.23 19.00 Uhr Weihnachtskrippenmarkt

_______________________________________________

SO 10.12.23 19.00 Uhr Weihnachtskrippenmarkt

_______________________________________________

FR 15.12.23 19.00 Uhr Weihnachtsfilmabend

_______________________________________________

stephanKrawczyk LebensfreudeFotoEllenLiebnersmallSA 16.12.23 19.00 Uhr MAT Stephan Krawczyk 

Lebensfreu.de Finde deinen Klang und klinge! Der Buchautor und Liedermacher ist ein Künstler der Anwesenheit.
Seine Konzerte sind Orte des sinnstiftenden Innehaltens.

Im Rahmen der Liedertour wird der Künstler seinen Abschlussauftritt in Rotta zelebrieren. Nähere Informationen zu den Künstlern und zum geplanten Event erfahren Sie an dieser Stelle in nächster Zeit. Foto:Ellen Liebner erforderlich 15 s

_______________________________________________

FR 22.12.23 19.00 Uhr Weihnachtsfilmabend

_______________________________________________

SO 24.12.23 ab 16.00 Uhr Heiligabend für alle, die nichts anderes vorhaben. erwünscht ohne s

_______________________________________________

FR 29.12.23 19:00 Uhr Liedertour-Jahresabschluss-Session - SCHÜLLER & Gäste

Wie in jedem Jahr beendet die Hausband der Liedertour um Frontmann Ralph Schüller ihren Konzertreigen in Rotta. Was uns eine besondere Ehre und immer wieder eine Freude ist. erforderlich 20 s

_______________________________________________

SO 31.12.23 ab 20.00 Uhr Silvester für alle, die nichts anderes vorhaben. erwünscht ohne s

_______________________________________________

Januar 2024 - Betriebspause.

_______________________________________________